Yogastudio in Calw-Heumaden
  0172 9438883 /   E-Mail
Kostenlose Parklätze vorhanden Kostenlose Parkplätze

Yoga

"Yoga ist ewig. Es ist immergrün und zeitlos. Es ist die Antwort auf den Stress des modernen Lebens. Yoga schenkt unserem Leben Gleichgewicht, beruhigt den rastlosen Geist und bringt uns an einen Punkt der vollkommenen Stillte. Hier entdecken wir unser wahres Selbst."      B.K.S. Iyengar

Yoga in Calw

Der Yoga beschreibt verschiedene Wege, die uns zu mehr Ruhe, Ausgeglichenheit und einer Balance von Körper, Geist und Seele führen können. Der bekannteste und meist praktizierte davon ist wohl der Hatha Yoga, welcher Körper- und Atemübungen beinhaltet.

Durch regelmäßiges Üben können sich positive Effekte einstellen:

  • verbesserte Durchblutung der Muskulatur
  • verbesserte Körperwahrnehmung
  • stabiles Herz- Kreislaufsystem
  • Vertiefung des Atems
  • Lösen von Spannungen
  • mehr körperliche und geistige Flexibilität
  • mehr Ruhe und Zufriedenheit
  • mehr Achtsamkeit im Alltag

Yoga wirkt - das ist  inzwischen durch viele wissenschaftliche Studien belegt.

Die Wirkungen auf den Einzelnen können jedoch sehr unterschiedlich sein und von einer Verbesserung des Körperbefindens über eine positive Beeinflussung des Lebenswegs bis zur Erlangung einer neuen Lebenseinstellung reichen.

Atem: Der Atem kann unterstützend während oder nach der Yoga-Praxis (Pranayama) oder separat als eigene Form der Entspannung eingesetzt werden.Der Atem ist eine der wichtigsten Energiequellen in unserem Körper. Mit dem Einatmen transportiert er Sauerstoff in die Zellen, Organe und das Gehirn.Mit dem Ausatmen wird Kohlendioxid abgegeben. Beide Prozesse sind lebenswichtig für unseren Körper. Der Atem ist auch Ausdruck für das seelische und körperliche Befinden. Sind wir gestresst, ist der Atem kurz und flach. Fühlen wir uns entspannt, fließt er ruhig und tief. Im Gegenzug können wir auch unsere Gefühle oder körperliche Verfassung durch den Atem beeinflussen und verbessern.

Meditation: Das Wort Meditation ist abgeleitet vom lateinischen Wort meditatio "das Nach-denken über" und bedeutet auch "zur Mitte ausrichten" (lat. medius = die Mitte).

Das Ziel dabei ist, die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und das Bewusstsein auf das Hier und Jetzt zu lenken.

"Eine halbe Stunde Meditation ist absolut notwendig - außer wenn man sehr beschäftigt ist. Dann braucht man eine ganze Stunde."
Franz von Sales